Mittwoch, 24. August 2011

Erste Woche geschafft.

Hallo meine Lieben.♥
Endlich die erste Woche geschafft.
Nun geht das Chaos erst richtig los. Es heißt wir sollen uns eingewöhnen, aber wie sollen wir das schaffen wenn wir andauernd andere Räume haben?
Es ist extrem verwirrend. So viele Treppen, die irgendwo hinführen, und so viele Räume die erst einmal gefunden werden müssen ... Das ist echt bescheuert.
Freitag war einigermaßen ok...
Ich hatte Englisch und Geschichte. Danach hatte ich einen Freiblock und dann durfte ich für einen verdammten Block Sport zur Schule gehen. Das war zwar beschissen, aber akzeptabel.
Ich war ja nicht die einzige, die nicht mitgemacht hat. Danach ging es endlich nach Hause.
Am Samstag ging es dann um 14 Uhr ins Stadion zum Spiel SV Babelsberg 03 gegen den 1.FC Heidenheim.
In der ersten Halbzeit fielen 2 Tore für unsere Gäste. Dann in der 2. Halbzeit kamen meine kleine Schwester und ihre Mama. Kurz nachdem sie angekommen sind fiel das erste Tor für uns und ein wenig weiter das zweite. Der Schiri war total der Arsch. Fußballmafia DFB. Danach ging es nach Hause und ca. eine Stunde später bin ich dann zum Bassinplatz gefahren. Ein Freund hat seinen Geburtstag bei einer ruhigen Boulerunde und einem kleinen Bufette gefeiert. Um 19 Uhr hat dann ein Open Air Konzert angefangen mit ein paar Punkbands und einer Pscyo Billy Band. Es war sehr angenehm und man hat ein paar bekannte Gesichter wiedergesehen. Ich bin etwas früher nach Hause, weil mir das alles etwas zu voll geworden ist. Später dann habe ich überlegt ob ich noch irgendwo hingehe, aber ich hab es gelassen... Electro ist nicht meins und auf ner 80er Party muss man nicht mit 16...
Der Sonntag war so ein typischer Sonntag. Aufstehen, ins Wohnzimmer gehen, auf die Couch setzen, fern schauen bis zum Abend. Montag ging dann Schule wieder los. Es war einigermaßen ok. Dienstag war auch noch recht akzeptabel, aber Mittwoch.... Nein, danke.
Heute hieß es um 6:o7 Uhr aufstehen um zur Nullten Stunde pünktlich zu kommen ...
Erste Stunde Sport. Danach ging es in den Chemie-Intensivirungskurs. Es war eig. nicht viel zu tun da Austin fast alles allein gemacht hat. Dann ab zu Spanisch. Ein sehr lustiges Fach jedenfalls wenn man zwischen Emily und Jenny sitzt . Es ist wirklich nie langweilig und das meiste bezieht sich nicht wirklich auf den Unterricht. Es kamen heute Fragen und Sätze auf wie "Trägt sie auch mak nicht High Heels?" oder "Ich wollte eigentlich nicht wissen was meine Lehrer drunter tragen..." und "Sie hat komische Proportionen...oder?"  Deutsch. Tolle Lehrerin und etwas langweiliger Stoff, aber man kann nichts gegen machen...  Und dann Musik. Ich hab Musik gewählt, weil ich dachte es kann nicht wirklich kompliziert sein, aber da habe ich mich eindeutig getäuscht. So einen Scheiß hab ich ja schon lange nicht mehr gehört. In der Leistungsüberprüfung zum Bereich Gesang müssen 4 Lieder gesungen werden. Das erste ist California Dreamin', das zweite Maienzeit (aus dem Mittelalter) und dann 2 Lieder eigener Wahl und eins davon in der Karaoke-Version ... Hallo-ho.? Hackts.? Und wir sollten uns dann auch gleich entscheiden mit wem und welche Lieder wir singen und die Texte dann zur nächsten Stunde mitnehmen ... Hmmm... Klar.
Deswegen werde ich zu Kunst wechseln.
Jaa... Das wars erst einmal... Morgen werden vielleicht Stoffe gekauft für mein Cosplay als Sen (Chihiro). :D
Bis dann meine Lieben.♥


Kommentare:

  1. Hahhaha , mensch deine schulwoche war ja genauso genial wie meine XD

    AntwortenLöschen
  2. XD so ein müll ... ich will wieder ferien haben.

    AntwortenLöschen